Tour 3 Marokko Königstour - Königsstädte Fes und Marrakesch, hoher Atlas, Dadesschlucht, Sahara,mittlerer Atlas,Rifgebirge und Mittelmeer

Tag 1/Tag2           180km

Flug nach Nador/Marokko
Hausrunde Al Hoceima

Flug Deutschland (Köln-Bonn, Düsseldorf-Weeze, Frankfurt-Hahn, Charleroi) mit verschiedenen Fluggesellschaften nach Nador Marokko. Transfer vom Flughafen nach Lamgarda (30km). Übergabe der Motorräder. Fahrt nach Al Hoceima.

Am nächsten Tag eine Tour von Al Hoceima aus über die N2 nach Driouch und am Mittelmeer die N16 entlang zurück nach Al Hoceima.
Das ist unsere Hausrunde und dient der Eingewöhnung zu eurer
gebuchten Tour. Die Strecke ist toll, geht über Serpentinen zum Meer. Baden, Fisch essen.......
einfach ankommen und geniessen.


Tag 3                    260km

Al Hoceima-Fes


Los geht es. Eure Tour beginnt.

Heute geht es Richtung Süden nach Fes. Über die N2 nach Kassita und danach die super ausgebaute R29 nach Taza. Von Taza aus die N6 nach Fes. Fes ist die älteste der 4 Königsstädte in Marokko. 
Die Altstadt Fes el Bali ist Weltkulturerbe der Unesco. 

Tag 4                    350km

Fes-Bin El Ouidane


Von Fes nach Marrakesch sind
es 550km entlang der Nordseite
des Atlas. Ihr macht einen Übernachtungsstopp in Bin El Ouidane. Wunderschön an einem Stausee gelegen.

Tag 5                   200km

Bin El Ouidane-Marrakesch


Marokkos schönste Stadt-Marrakesch. Berühmt der Gauklerplatz Djemaa el Fna.
Die Altstadt sowie die Agdal-Gärten und der Menara-Garten gehören zum Unesco Weltkulturerbe. Marrakesch bietet euch ein einzigartiges Flair.

Tag 6

Marrakesch

Dieser Tag ist für Sightseeing
in Marrakesch vorgesehen. Hier habt ihr die Möglichkeit eine kulturelle Radtour durch Marrakesch zu unternehmen. Ihr radelt durch verschiedene Stadtteile wie das historische Stadtzentrum und die Neustadt. Einige Highlights der Stadt wie die Koutoubia, die Kasbah und die Agdal-Gärten sind dabei. Diese Tour bringt euch in Teile der Stadt in der ihr normalerweise nicht kommt. Gerne organisieren wir für euch dieses tolle Erlebnis.

Tag 7                     200km

Marrakesch-Ait Ben Haddou

Die Königsetappe eurer Tour.
Es geht über den Pass Tizi n Tschika über den hohen Atlas. Der höchste Pass der Tour. 2200m.
Die Kasbah von Ait Ben Haddou ist wohl eines der beeindruckendsten Wahrzeichen Marokkos und gehört zum Unesco Weltkulturerbe. Die Atlas Filmstudios sind nur 20km entfernt Richtung Ouarzazate und sind einen Besuch wert.

Tag 8                    270km

Ait Ben Haddou-Tinghir

Und gleich noch eine besondere Etappe. Ihr fahrt Richtung Ouarzazate und nehmt danach die N10 nach Boumalne Dades.
Dort macht ihr einen Abstecher in die Dades Schlucht (R704, ca.35km). Eine atemberaubende Landschaft erwartet euch. Zurück wieder über Boumalne Dades und weiter die N10 in die Oasenstadt Tinghir, euer Tagesziel.




Tag 9                   230km

Tinghir-Merzouga

Zunächst macht ihr einen Abstecher in die Todraschlucht.
Von Tinghir die R703 ca.16km entfernt. Nach dem großen Staunen geht es wieder zurück und weiter über die N10, R113, N12 und die N13 Richtung Wüste.

Merzouga liegt zu Füßen der Sanddünen des Erg Chebbi.
So richtig Sahara.

Tag 10                  

Merzouga

Ein ganzer Tag für euch in der Wüste. Wir organisieren Ausflüge mit dem Quad oder eine Kameltour.
Wie es euch gefällt.
Einmal im Leben richtige Sandwüste erleben. Super oder?


Tag 11                  265km

Merzouga-Midelt

Ab jetzt geht es wieder Richtung
Norden.
Mit einem Übernachtungsstopp
ist das Ziel Fes.

Tag 12                  220km

Midelt-Fes

Nach Fes ist es nun nicht so weit.
Es bleibt euch genügend Zeit um die Medina zu erkunden und ein paar Erinnerungsstücke zu erwerben.

Tag 13                330km

Fes-Driouch

Über Taunate und Targuist im Rifgebirge Richtung Mittelmeer.
Ein paar Kilometer zum Abschluß direkt am Meer entlang nach Driouch. Am Abend müsst ihr leider die Motorräder wieder abgeben. Wir bringen euch danach wieder zurück zum Hotel in Driouch.

Rückflug nach Hause

Abreisetag

Wir holen euch vom Hotel in Driouch ab und fahren zum Flughafen Nador. Eure Reise endet hier.

Wir wünschen einen angenehmen Rückflug.

Macht´s gut. Auf Wiedersehen.